Natalija Jurkovic-Brandauer

Vita

Ich wurde in Slowenien geboren und bin dort auch aufgewachsen. Zum Studieren zog es mich nach Wien, wo ich Darstellende Kunst am Konservatorium der Stadt Wien abschloss und später als Schauspielerin, Regisseurin sowie Theaterpädagogin tätig war. Die Geburt meiner Tochter ließ mich beruflich neue Wege gehen.

Ob als DaF (Deutsch als Fremdsprache)- und Alphabetisierungstrainerin, in der Zusammenarbeit mit minderjährigen unbegleiteten Flüchtlingen oder als Sozialpädagogin im SOS–Kinderdorf, im Fokus stand für mich stets der Mensch mit seinen Fähigkeiten und Bedürfnissen in Beziehung zu sich selbst und anderen. Wertvolle Erfahrungen vom Theater haben mich dabei begleitet.

Es heißt oft, Schauspieler und Schauspielerinnen würden in eine Rolle schlüpfen. Doch geht das überhaupt? Sehen wir auf der Bühne wirklich einen Anderen oder eine Andere als noch in der Garderobe? Um eine Figur glaubwürdig darzustellen, gilt es, bewusste und unbewusste Prozesse zu ergründen, um eigene Anteile freizulegen und für die Rolle zu geben. Nur so erlangt sie Lebendigkeit.

Im täglichen Leben haben wir ebenfalls zahlreiche Rollen zu erfüllen; sind Tochter, Mutter und Ehefrau; Angestellte, Kollegin und Freundin. Dabei setzen wir uns stets aufs Neue zu anderen und zu uns selbst in Beziehung, betonen bestimmte Anteile von uns selbst, während andere in den Hintergrund treten.
Wenn wir ein Gefühl der Enge, Resignation oder gar Ohnmacht verspüren, sind wir in Beziehung zu uns selbst und/oder zu anderen aus dem Gleichgewicht geraten.

In der Psychotherapie bekommen Sie die Gelegenheit, Ihre Selbstwahrnehmung zu schärfen und sie als persönliche Orientierungshilfe zum Führen eines selbstbestimmten Lebens heranzuziehen. Ich nehme Sie dabei in Ihrem eigenen Menschsein mit all Ihrer Begabung, Verletzlichkeit, aber auch Selbstverantwortlichkeit respektvoll und vertrauensvoll an.

 

Bildungsweg:

  • Ausbildung zur Psychotherapeutin an der österreichischen Arbeitsgemeinschaft für gestalttheoretische Psychotherapie
  • Weiterbildung in Traumapädagogik und Neuer Autorität
  • absolviertes psychotherapeutisches Propädeutikum an der ARGE Wien
  • abgeschlossene Ausbildung zur Diplom Sozialpädagogin an der Vitalakademie Wien
  • Ausbildung zur Mental- und Entspannungstrainerin
  • absolviertes Studium für Darstellende Kunst am Konservatorium der Stadt Wien
  • Studium von Slowenisch, Deutsch und Englisch an der Karl – Franzens-Universität Graz
  • Volksschule und Gymnasium in Slowenien

 

Berufserfahrung:

  • Psychotherapeutin in Ausbildung unter Supervision im Psychotherapie Zentrum Tulln
  • Praktikum als Psychotherapeutin in Ausbildung unter Supervision an der klinischen Abteilung für Stationäre Psychotherapie am Universitätsklinikum Tulln
  • Sozialpädagogin im sozialpädagogisch – therapeutischen Jugendwohnen im SOS - Kinderdorf Brunn am Gebirge
  • Praktikum im Flüchtlingsheim „Haus Daria“ – Caritas Wien
  • DaF- und Alphabetisierungstrainerin an der Evangelischen Akademie Wien
  • Schauspielerin, freischaffende Regisseurin, Theaterpädagogin für Kinder und Jugendliche